Fischereimuseum MöltenortMenü

Aktuelles

Winterpause 2022/2023

In Möltenort ist es ruhig geworden und auch der Infopavillon macht eine Winterpause.

Sobald sich der Hafen im Frühjahr wieder mit Booten füllt, sind auch wir regelmäßig an den Wochenenden hier vor Ort zu finden.

In der Zwischenzeit können Sie uns bei Fragen zum Museum und Interesse an Führungen gerne ansprechen. Führungen während der Winterpause können ab 5 Personen vereinbart werden.

Unsere Ansprechpartner hierfür erreichen Sie in der Zeit von 9-13 und 15-18 Uhr

Gerhard Draasch, Telefon: 0431/241177

Jürgen Lehmkuhl, Telefon: 0431/242387

Kommen Sie heil und gesund durch die Wintermonate.

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen vor Ort im Infopavillon im Frühjahr 2023.

Die Mitglieder des Fischereimuseums


Ehrennadel für Gerhard Draasch

Am Montag den 19. August 2022 bekam Gerhard Draasch, im Rahmes des Tages des Ehrenamtes 2022 im Prinzenhaus zu Plön, die Ehrennadel des Kreises Plön, für sein ehrenamtliches Engagement für das Fischereimuseum.

links Kreispräsident Stefan Leyk, Mitte Gerhard Draasch, rechts Landrätin Stephanie Ladwig

Von links: Kreispräsident Stefan Leyk, Gerhard Draasch, Landrätin Stephanie Ladwig


Der Infopavillon öffnet wieder!

Ab dem 2. April 2022 ist die Ausstellung an den Wochenendtagen von 12 bis 17 Uhr wieder geöffnet!

 

Es bestehen keine Corona-Einschränkungen mehr, wir bitte Sie jedoch möglichst weiterhin eine Maske zu tragen. Vielen Dank.


Ausstellung zum Fischkutter „Helga“

Derzeit ist im Schaufenster eine kleine Ausstellung zum Fischkutter „Helga“ zu sehen:


Fensterausstellung „Echolot“

Bis Ende Juli ist noch die kleine Sonderausstellung zum Echolot im Schaufernster des Infopavillons zu sehen.

Wir hoffen, dass der Pavillon etwa ab Ende des Monats wieder für Interessenten geöffnet werden darf!


Fensterausstellung „Navigation“

Die erste corona-bedingte Sonderausstellung im Schaufenster des Infopavillons zeigt kleinere Geräte zur Navigation, wie diesen kleinen Sextanten:

 

Nach den Monaten der coronabedingten Unsicherheiten gehen wir nun dsavon aus, dass wir den neugestalteteten Infopavillon zum Fischereimuseum leider vorerst auch weiterhin nicht öffnen können. Unsere Räumlichkeiten sind zu klein, um Mindestabstände zu gewährleisten.

Um allen Interessierten dennoch etwas zeigen zu können, werden wir kleine Sonderausstellungen zu verschiedenen Themen mit Objekten aus dem Bestand des Fischereimuseums in unserem Schaufenster präsentieren.

In der ersten Ausstellung, die ab sofort dort entstehen wird, geht es um das Thema Navigation – ganz ohne GPS und Smartphone …


Die gute Nachricht zum neuen Jahr

Die Neugestaltung des Infopavillons zum Fischereimuseum ist nahezu abgeschlossen! Es ist geplant, die neue Ausstellung ab Februar an den Wochenenden zu öffnen. Im Frühjahr soll es dann eine offizielle Eröffnungsfeier geben. Der Termin dazu wird rechtzeitig bekannt gegeben.


Neue Saison 2019

Nach einem langen Winter wird der Info-Pavillon zum Fischereimuseum im April zunächst wieder an den Wochenenden geöffnet: Ab Sonnabend, dem 6. April in der Zeit von 11 bis 17 Uhr und natürlich wieder zusätzlich nach Vereinbarung. Auf Wunsch wird es auch wieder Führungen durch die bestehende Ausstellung geben.

Die inzwischen vielen Heikendorfern schon bekannte – ursprünglich provisorische – Ausstellung wird in dieser Form nicht mehr lange zu sehen sein. Nachdem im vergangenen Jahr beantragte Fördergelder bewilligt worden sind, laufen die Vorbereitungen zu einer Neugestaltung der Präsentation.

Voraussichtlich ab Mai wird der Pavillon daher noch einmal wieder geschlossen bleiben. In dieser Zeit wird eine komplett neue Ausstellung in den beiden Räumen aufgebaut. Es wird einen Rundgang geben, der die einzelnen Themen, die das Konzept des geplanten Fischereimuseums vorsieht, vorstellt.

Außerdem wird es eine Medienstation mit Filmen zu verschiedenen Themen der Fischerei geben. U.a. werden Sequenzen aus Interviews mit Fischern zu sehen und hören sein, die nach dem Zweiten Weltkrieg aus dem Osten nach Möltenort geflohen sind und in Heikendorf ein neues Zuhause fanden.

In den neu gestalteten Räumlichkeiten wird es zudem Platz für (kleinere) Gruppenarbeiten und Vorträge geben.

Geplant ist die Neueröffnung des Info-Pavillons zum Fischereimuseum im Juni.


Winterpause 2018/2019

Der Info-Pavillon zum Fischereimuseum macht Winterpause. In diesem Winter wird es keine Öffnungszeiten geben, da die Räumlichkeiten komplett neu gestaltet werden. Im neuen Jahr wird es einen zusammenhängenden Rundgang durch die geplanten Themen eines Fischereimuseums geben:

 

Besucherzahlen_2018

Besucherzahlen 2018

An 53 Tagen, an denen der Pavillon geöffnet war, kamen in der Saison 2018 609 Besucher. Das entspricht 11,5 Besucher pro Öffnungstag.

Im vergangenen Jahr lag die Zahl noch bei fast 20 Besuchern pro Öffnungstag. Diese Entwicklung hat sehr unterschiedliche Gründe: zum einem haben in diesem langen, warmen Sommer alle Museen unter einem Besucherschwund gelitten, was ganz offensichtlich dem Wetter geschuldet war. Die großen Häuser beklagten z.T. einen Rückgang um fast 2/3 der üblichen Besucherzahlen. Zum anderen war bei den Heikendorfern die erste Neugier gestillt; größere Neuigkeiten gab es nicht zu sehen und Veranstaltungen konnten wir leider nicht anbieten. Auffällig war, dass an den beiden herausragenden Wochenenden mit dem Fischbrötchentag im Mai und dem Hafenfest im Juli zwar mehr Besucher kamen, jedoch längst nicht so viele wie im Jahr zuvor.

Im nächsten Jahr wird es einen neu gestalteten Rundgang durch die Themen des geplanten Fischereimuseums zu sehen geben, der sicher wieder ein größtes Publikum anziehen wird. Geplant sind dafür auch Film- und Hörangebote sowie Spielstationen für Kinder. In den dann funktional besser zu nutzenden Räumen wird es zudem Möglichkeiten für Veranstaltungen geben.


Weltfischbrötchentag 2018!

Am 5. Mai 2018 ist Weltfischbrötchentag!